西行妖(さいぎょうあやかし)

Saigyou Ayakashi

Saigyou Ayakashi.png

Information
Spezies Youkai Kirschblütenbaum
Fähigkeiten

Leute mit seinem Charme dazu bewegen sich unter seinen Blüten auszuruhen um ihre Seele zu stehlen

Alter

unbekannt, aber älter als Yuyuko

Aufgabe

Baum

Heimat

Hakugyokurou

Hauptprofil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Saigyou Ayakashi ist ein Youkai Kirschblütenbaum und auch der größte seiner Art in den Gärten von Hakugyokurou. Er hat im Jenseits schon länger existiert als die Geisterprinzessin, Yuyuko Saigyouji, selbst. Manche der Seelen im Jenseits erinnern sich daran, dass Saigyou Ayakashi die schönsten Blüten haben soll, die sie je gesehen haben. Jedoch hat er seit Jahren nicht mehr geblüht. Momentan scheint jedoch ein machtvolles Siegel auf dem Saigyou Ayakashi zu liegen, welche ihm einen Großteil seiner Kräfte raubt und ihn damit die Kraft nimmt seine Blüten während dem Frühling blühen zu lassen. Ob der Baum etwas versiegelt oder ob er versiegelt wird bleibt ein Mysterium für die meisten Außenstehenden.

Vor langer Zeit lebte ein traumhafter Poet, welcher in Gensokyo herumgereist ist. Als der Poet wusste, dass die Stunde seines Todes näher rückte, beschloss er seine ewige Ruhe unter dem schönsten Kirschblütenbaum, den er finden konnte, zu verweilen. Nachdem dieser Poet verstarb fing die Schönheit des Kirschblütenbaumes an sich über das ganze Land zu verteilen. Seit diesem Moment ist dieser Kirschblütenbaum sogar noch schöner geworden und hat Leute dazu angeregt sich unter seiner Schönheit auszuruhen. Dieser Baum, mit seinem Begräbnisreiz wurde als Saigyou Ayakashi bekannt und entwickelte mit der Zeit die Kraft eines Youkai.

Als Youkai erhöhte sich die Schönheit und der Charme dieses Baumes noch mehr, was dazu führte, dass jeder, der seine Schönheit betrachtete deswegen in den Wahnsinn getrieben wurde, mit tödlicher Ruhe. Der Kirschblütenbaum hat zu viel menschliche Seelen aufgesaugt und ist aus diesem Grund für jeden eine Gefahr geworden. Die wunderschönen Blüten des Saigyou Ayakashi wurden von unbekannten Helden versiegelt, die dafür Yuyuko's menschliche Seele als Hauptbestandteil verwendeten. Die Seele fror beides, die Blüten und sich selber auf Ewigkeit zusammen ein.

Während den Geschehnissen von Perfect Cherry Blossom wollte Yuyuko Saigyouji, der Geist des damaligen Menschen Yuyuko, das Siegel brechen, indem sie enorme Kraft auf es ausübte um beides zu sehen, die wundervollen Blüten des Baumes und die Seele, die diese wegsperrte. Was Yuyuko jedoch nicht wusste war, dass die Seele, mit der die legendären Blüten versiegelt sind, ihre eigene Seele ist. Demnach schlug jeder von Yuyukos Versuchen fehl, da sie aufgrund ihrer eigenen Selbsterhaltung die Seele nicht entsiegeln konnte.

Fun Facts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Poet der hier erwähnt wird ist vermutlich Saigyou, ein antiker buddhistischer Poet der oftmals über seine Liebe zu Kirschblüten gesungen hat und den Wunsch hatte unter ihnen zu sterben.
  • Ayakashi ist eine generelle Bezeichnung für übernatürliche Wesen, die den Youkai sehr ähnlich sind. Der Name des Baumes würde übersetzt also sowas wie "Youkai (Tree) of Saigyou", zu deutsch "Youkaibaum des Saigyou" bedeuten.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.